Die Weilerburg


Die Weilerburg

Artikel-Nr.: MD-0007

Auf Lager

12,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Modellbaubogen im Maßstab 1:100

Die Rotenburg, am Stadtrand von Rottenburg am Neckar gelegen und im Volksmund Weilerburg genannt, wird in ihrer geschichtlichen Bedeutung ganz erheblich unterschätzt. Als Geburtsstätte von Gertrud von Hohenberg, der späteren Königin Anna von Habsburg, stellt sie einen wichtigen Ursprungsort der Dynastie Habsburg dar. Damit kommt der Burg mindestens dieselbe geschichtliche Bedeutung zu wie der Burg Hohenzollern oder der Burg Hohenstaufen. Ca. 100 Jahre lang war die Weilerburg der Regierungssitz der Hohenberger, bis das neue Hohenberger Schloss in Rottenburg erstellt war. Danach diente sie als Wohnsitz für Jäger und Soldaten. Sie wurde 1407 bei einem Raubzug der Hohenzollern stark beschädigt und danach nur notdürftig wieder aufgebaut.
Danach zerfiel die Burg immer mehr. 1624 wurden die Reste der Burg als Baumaterial für das Kapuzinerkloster in Rottenburg-Ehingen benutzt. Allerdings wurden nur die oberirdischen Materialien verwendet. Die Fundamente und Keller blieben unberührt.
2004 und 2007 wurde das Burggelände neu vermessen, worauf hin ein Modell konstruiert wurde, das der Bauart des beginnenden 13. Jahrhunderts entspricht. Der Modellbaubogen ist an dieses Modell aus dem jes-Projekt (Jugend engagiert sich) angelehnt.

Autor: Norbert Meier
8 Bogen 31,5 x 22 cm 4-farbdruck, 1 Bogen 31,5 x 22 cm Bauanleitung beidseitig schwarz bedruckt. Im Umschlag mit Begleittext.
Größe des Modells: L 29 x B 20,5 x H 17 cm

Schwierigkeitsgrad: mittel

Verlag: meierdesign

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Wartburg
16,90 *
Ritter Rudolf
7,90 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Historische Burgen, meierdesign